Coronaticker: 646 Fälle in Sachsen

0
30655
Symbolbild/pixabay

Landkreis Leipzig/Sachsen. Ticker Coronavirus

Mittlerweile gibt es 39 Infektionsfälle im Landkreis Leipzig. Alle betroffenen Personen weisen nur leichte oder gar keine Krankheitssymptome auf und befinden sich in häuslicher Quarantäne. Sachsenweit stieg die Zahl auf über 600 Personen an.

Jeweils aktuelle Informationen erhalten Sie auch hier:
Robert Koch Institut www.rki.de
www.infektionsschutz.de/
www.landkreisleipzig.de/corona_virus.html
Antworten zu Fragen von Arbeitnehmern und Unternehmern www.smwa.sachsen.de
Informationen zu Schulen und Kitas www.Medienportal-Grimma.de
Liste welche Geschäfte/Branchen noch geöffnet haben dürfen: https://www.mdr.de/sachsen/corona-schliessung-geschaefte-massnahmen-100.html
Bei Fragen steht Ihnen auch das Bürgertelefon des Gesundheitsamtes des Landkreises Leipzig unter der Nummer: 03437 – 984 5566 wochentags in der Zeit von 8.00 – 18.00 Uhr zur Verfügung.

Anzeige

Bestätigte Fälle seitens der Landkreise/kreisfreien Städte/Ministeriumsangaben
Stand 21.03.2020/13:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden 115
Stadt Chemnitz 35
Stadt Leipzig 140
Landkreis Bautzen 55
Landkreis Görlitz 15
Landkreis Leipzig 39
Landkreis Meißen 18
Landkreis Mittelsachsen 24
Landkreis Nordsachsen 15
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 37
Vogtlandkreis 10
Landkreis Zwickau 110
Erzgebirgskreis 33
Gesamtzahl der Infektionen in Sachsen
646

+++Ticker+++

22.03.2020 Hier geht´s zum neuen Ticker
13:45 Uhr: Grimmas Händler rufen zur Solarität mit den Einzelhändlern auf:

Anzeige
Foto: Geverbeverein Grimma

13:45 Uhr: In Leipzig sind die Fallzahlen auf 140 gestiegen
Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) dringt zur Eindämmung der Corona-Pandemie auf sachsenweit einheitliche Regeln. Es mache keinen Sinn, dass Kommunen unterschiedliche Vorschriften erlassen, sagte sein Sprecher Matthias Hasberg gegenüber des MDR. Damit beziehe sich Jung auf die seit heute wirksame Ausgangsbeschränkung der Stadt Dresden, die über die Vorschriften des Landes Sachsen hinausgehen würden. Uneinheitliche Lösungen seien den Menschen nicht nur schwer zu erklären. Sie machten auch medizinisch keinen Sinn, sagte Hasberg.
Was nach wie vor ein Problem ist, sind die Parks und die Feiern dort„, lässt sich Hasberg zitieren. Auch an die Spielplatzsperrungen hielten sich nicht alle Menschen. Da gäbe es nach wie vor heftige Diskussionen mit den Eltern. Die Zahl der Coronafälle stieg heute auf 140 Menschen, die positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet worden sind. Erstmals gebe es auch zwei kritisch Erkrankte, sagte Hasberg.

13:40 Uhr: Der Landkreis Leipzig bestätigt mittlerweile 39 Coronafälle

12:10 Uhr: Dresden meldete am Samstag 18 weitere Infektionen.

12:00 Uhr: Um die Allgemeinverfügung des Sozialministerium Sachsen zum Infektionsschutz anlässlich der Corona-Pandemie durchzusetzen, waren am Donnerstag und Freitag Polizisten in mehreren Polizeidirektionen im Einsatz.:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

11:40 Uhr: Die sächsische Polizei ist gut vorbereitet, um ihren Anteil zur Bewältigung der Corona-Krise im Freistaat Sachsen zu leisten. Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar hat zum Vollzug der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt zum Verbot von Veranstaltungen entsprechende Hinweise an die Dienststellen der sächsischen Polizei erlassen. –> Beitrag

21.03.2020 – 11:40 Uhr: Tickerbeginn

Meldungen vom Freitag anzeigen


Tickerrückblick:
19.03.2020

Ältere Ticker anzeigen

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein