A38 bei Leipzig: Anhänger umgestürzt

0
2325
Fotos: Sören Müller

Seifertshain. Auf der BAB 38 kam es Donnerstagvormittag zu einem LKW-Unfall.

In Fahrtrichtung Göttingen war ein LKW-Gespann zwischen den Anschlusstellen Dreieck Parthenaue und Leipzig -Südost aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Fahrer konnte sein Gespann augenscheinlich noch abfangen, dennoch kippte sein Anhänger auf die Seite.

Anzeige

Der Fahrer blieb laut ersten Informationen unverletzt und kam wohl mit dem Schrecken davon. Die aufwendige Bergung des verunfallten Gespanns wird sich allerdings noch bis in die Nachmittagsstunden hinziehen. Der rechte Fahrstreifen ist aktuell blockiert. Der Verkehr wird einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Unfallhergang.

Anzeige

Weitere Nachrichten