B 6: Fahrbahnerneuerung an Kreuzung mit S 11 in Wurzen

0
6127
Symbolbild
Symbolbild/pixabay

Wurzen. Im Auftrag der Niederlassung Leipzig des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr beginnt eine Straßenbaumaßnahme ab 22. April an der B 6/Beethovenstraße in Wurzen östlich und westlich des Kreuzungsbereiches mit der S 11/Bahnhofstraße.

In dem knapp 200 Meter langen Baubereich erfolge der vollständige Austausch der Asphaltdeck- und Asphaltbinderschicht im Bestand. Nach Abschluss der Bauleistungen wird die erforderliche Markierung aufgebracht. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis Mitte Mai abgeschlossen werden.

Während der Bauzeit muss die B 6 voll gesperrt werden. Die großräumige Umleitung für aus Richtung Leipzig kommend wird ab Bennewitz über die B 107 nach Trebsen, weiter über die S 46 über Burkartshain und Kühren zur B 6. Für den entgegengesetzten Richtungsverkehr aus Oschatz erfolgt die Umleitungsführung über die S 23/Goethestraße in Wurzen, weiter auf der S 20 bis nach Röcknitz, auf der K 8310 nach Böhlitz, sowie auf den Staatstraßen S 19 bzw. S 11 nach Eilenburg zur B 87. Die Gesamtkosten für dieses Vorhaben belaufen sich auf rund 80.000 Euro. Sie werden aus dem Haushalt der Bundesrepublik Deutschland getragen.

„Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Anwohner und Gewerbetreibenden der Region, um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Erschwernisse sowie um eine umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.“, so das Landesamt für Straßenbau und Verkehr.