Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Design, Hosting, Administration von Verwaltetes Hosting Martin Rother
ARAL Tankstelle Simone Wilde

Anzeige

16. Oktober 2017

Werbung die ankommt! Jetzt bis zu 15% in unserer Herbstaktion sparen

Gewerbetreibende aufgepasst: Werbung ist für jeden Unternehmer eine der wichtigsten Säulen um erfolgreich zu sein.…

394 hits

Donnerstag, 05 Oktober 2017 07:04

"Brücken in die Zukunft" - Landkreis erhält rund 1,13 Mio. Euro für Straßenbau

Staatsministerin Petra Köpping und Landrat Henry Graichen bei der Übergabe der Fördermittelbescheide in Espenhain Staatsministerin Petra Köpping und Landrat Henry Graichen bei der Übergabe der Fördermittelbescheide in Espenhain Foto: Landratsamt Landkreis Leipzig

Landkreis Leipzig. Ausbau der Kreisstraße zwischen Schkeitbar und Seebenisch sowie die Fahrbahnerneuerung der Kreisstraße Draschwitz - Göttwitz wird gefördert

Am 29.09.2017 übergab die Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping zwei Förderbescheide in Höhe von rund 1,13 Millionen Euro aus dem Programm "Brücken in die Zukunft" an Landrat Henry Graichen. Mit den Mitteln wird der grundhafte Ausbau der Kreisstraße zwischen Schkeitbar und Seebenisch sowie die Erneuerung der Fahrbahn der Kreisstraße Draschwitz - Göttwitz realisiert.

Anzeige

Für dem grundhaften Straßenausbau der K 7960 Schkeitbar - Seebenisch liegt bereits eine Vorplanung aus dem Jahr 2011 vor. Diese wird derzeit überarbeitet, um das Baurecht herzustellen zu können. Der grundhafte Straßenausbau erfolgt von der vorhandene Breite von ca. 4,50 m auf 6,00 m Regelbreite und eine Länge von ca. 1.500 m. Sobald alle Genehmigungen und das Baurecht vorliegen, wird mit dem öffentlichen Ausschreibungsverfahren begonnen - eine Realisierungszeit 2018/2019 ist daher realistisch. Der Landkreis geht von Gesamtkosten für die Maßnahme i.H.v. etwa 1,1 Mio. Euro aus. Die Zuwendung des Freistaates aus dem Programm Brücken in die Zukunft sind 75 % der förderfähigen Kosten (997.000 Euro) und belaufen sich auf 748.00 Euro für diese Maßnahme.

Anzeige

Mit der Fahrbahnerneuerung der K 8333 Draschwitz-Göttwitz, 1. Bauabschnitt bis Abzweig Jeesewitz wurde bereits am 03.07.2017 auf Grundlage des zugelassenen förderunschädlichen Maßnahmebeginns begonnen. Die Fertigstellung ist am 29.09.17 geplant, so dass ab dem 30.09.17 der Abschnitt wieder freigegeben ist. Die Ausführung erfolgte durch die REIF Baugesellschaft mbH. Die beantragten Gesamtkosten für Planung und Bau in Höhe von 564.000 Euro werden aus heutiger Sicht nicht überschritten.

Anzeige

Das Programm "Brücken in die Zukunft" wurde vom Sächsischen Landtag im Dezember 2015 aufgelegt. Mit insgesamt 800 Millionen Euro ist es das größte Investitionsprogramm in die kommunale Infrastruktur seit dem Jahr 1990. Die sächsischen Kommunen hatten im Vorfeld des Förderverfahrens Maßnahmepläne erstellt, die durch die Staatsregierung bestätigt wurden.

geschrieben von Redaktion/PM
Aufrufe: 492 mal angeschaut Letzte Änderung am Donnerstag, 05 Oktober 2017 07:06

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Topmeldungen

22. Oktober 2017

S11: Alkoholcrash gegen Baum

Nerchau/Trebsen. Der Samstag endete für einen VW Fahrer nach einem schweren Unfall auf der S11…

5411 hits

21. Oktober 2017

Der Johann-Gottfried-Seume-Literaturpreis 2017 geht an: Jan Decker für seinen Roman „Der lange Schlummer“.

Grimma. Um den Seume-Literaturpreis 2017 bewarben sich diesmal 82 deutschsprachige Autorinnen und Autoren.

255 hits

21. Oktober 2017

Landkreis Leipzig: Bußgelddefizit von 1,3 Millionen

Landkreis Leipzig. Der Landkreis hat ein massives Defizit im Blitzer-Geschäft und steuert jetzt dagegen.

2310 hits

20. Oktober 2017

"Unser Dorf hat Zukunft“ – Fremdiswalde räumt den 1. Platz ab!

Nun stehen die Sieger im Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" fest: Fremdiswalde, Frankenhain und Elstertrebnitz…

1154 hits

Anzeige

Weitere News

Jugendliche stellten Wurfspiele her

Grimma. Die Jugendlichen im AWO Jugendberufshilfeprojekt FUTURA, gefördert durch das Kommunale Jobcenter Landkreis Leipzig und…

Schuppenbrand in Fuchshain

Naunhof/Fuchshain. Donnerstagabend kam es in Fuchshain zu einem Schuppenbrand der fatale Folgen haben hätte können.

Service-Assistentin(en) gesucht - Jetzt bewerben!

Zum sofortigen Beginn oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt stellt die Freie Kfz-Werkstatt Böge GmbH eine(n) Service-Assistentin(en)…
Anzeige

Meistgeklickt

Design, Hosting, Administration von Verwaltetes Hosting Martin Rother