Feuerteufel von Parthenstein schlägt wieder zu

0
2358
Fotos: Sören Müller

Parthenstein. An der Pomßener Straße kam es in der Nacht zum Dienstag erneut zu einem Brand.

Nahezu eine Woche später, nachdem ein Strohballenhaufen in Flammen aufging, wurden die Kameraden aus Parthenstein und Naunhof gegen 00:30 Uhr erneut an die Schläuche gerufen. Wieder brannte es auf einem Feld neben der Pomßener Landstraße.

Anzeige

Diesmal waren es zwar „nur“ zwei Strohballen die dem Brand zum Opfer fielen, dennoch waren die Kameraden wieder mit zeitaufwendigen Löscharbeiten gebunden.  Seit Wochen treibt ein Feuerteufel in Parthenstein sein Unwesen, immer wieder stehen Strohballen in Brand oder werden Felder angezündet. Die Polizei ermittelt auch hier wieder wegen Brandstiftung.

 

Anzeige

Weitere Nachrichten