Sexualdelikt am Bahnhof? Kripo ermittelt „in alle Richtungen“!

1
11364
Archivbild/Sören Müller

Grimma. Donnerstagabend kam es offenbar zu einem Sexualdelikt in Grimma.

Wie das Medienportal-Grimma erfuhr soll es angeblich zu einer Mehrfachvergewaltigung gekommen sein. Die Hintergründe sind derzeit aber noch völlig unklar. Die Polizei bestätigt derzeit lediglich ein Ermittlungsverfahren.

Demnach wurde der Polizei am Donnerstagabend gegen 21:00 Uhr „ein mutmaßliches Sexualdelikt“ in der Bahnhofstraße gemeldet. Gegenwärtig ermittelt die Kripo „in alle Richtungen„. Weitere Auskünfte können seitens der Polizei derzeit nicht erteilt werden, heißt es.
Hinweis der Redaktion: Der dargestellte Sachverhalt ist weder zur Ausbildung, noch zur Pflege, stumpfsinniger Stereotypen gedacht oder geeignet und dient lediglich zur Information.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Ein Kommentar

  1. Wie weit sind denn die Ermittlungen in diesem Vergewaltigungsfall ? Es wurden doch Tatverdächtige verhört ? Waren es denn gebürtige Grimmaer ? Wie sieht denn die Seelsorge des Opfers aus ? Wer oder was verhindert denn in diesem Fall die Ermittlungen ?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here