28-Jähriger schwer verletzt: Spurensicherung nach Schlägerei

0
9073
Fotos: Sören Müller

Großbardau. In der Nacht zum Sonntag kam es vor einer Disco zu einer Schlägerei. Montagmorgen sicherte die Polizei Spuren.

Sonntagmorgen, gegen 04:30 Uhr, soll es auf der Straße vor der Disco „El Ritmo“ zu einer Auseinandersetzung zwischen jungen Männern gekommen sein, in dessen Folge Polizei und Rettungsdienst zum Einsatz kamen. Ein 28-Jähriger soll laut unseren Informationen schwer verletzt worden sein und in einem „kritischen Zustand“ schweben. Eine weitere Person soll ebenfalls verletzt worden sein.  Die Polizei hat am Morgen Spuren im Straßendreieck Großbardauer Hauptstraße/Parthestraße gesichert.

Update 09:30 Uhr: Wie Augenzeugen berichten,  sollen bei der Schlägerei mehrere Personen beteiligt gewesen sein, darunter ein junger Mann der den 28-Jährigen „massiv“ attackiert haben soll. Weitere Diskothekenbesucher sollen dazwischen gegangen sein und versucht haben den jungen Mann vom Opfer „wegzuziehen“. Das Opfer habe demnach schwere Kopfverletzungen erlitten und wurde später intensivmedizinisch in Leipzig betreut. Mit einer gemeinsamen Pressemitteilung wollen sich Staatsanwaltschaft und Polizei im Laufe des Tages äußern.
Update 16:00 Uhr: Die Polizei hat mittlerweile weitere Informationen bekannt gegeben und sucht Zeugen! >>Hier geht´s zum Update<<

Anzeige

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here