Brandstiftung? Schon wieder Brand an alter Mühle

0
1456
Fotos: Sören Müller

Grimma/Wetteritz. Zur traurigen Tradition werden wohl die Brände an der alten Mühle im Grimmaer Ortsteil Wetteritz.

Gegen 04:00 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Mutzschen, Zschoppach und Nerchau aus dem Schlaf gerissen. An der Verbindungsstraße Mutzschen – Wetteritz brannte es auf dem leerstehenden Grundstück der alten Mühle.

Anzeige

Diesmal aber mit erheblichen Ausmaß. Erst im letzten Jahr brannte dort „nur“ der meterhoch illegal entsorgte Müll, doch diesmal stand eine Baracke im Vollbrand und griff auf weitere Gebäude im Grundstück über. Die Feuerwehr musste zum Teil regelrecht über die Müllberge klettern um sich überhaupt Zugang zu schaffen. Erschwerend kam hinzu, dass die Wasserversorgung durch Tanklöschfahrzeuge im Pendelverkehr sichergestellt werden musste.

Meterhohe Müllberge erschwerten die Löscharbeiten

Letztendlich bekamen die Kameraden den Brand aber in den Griff und konnten gegen 5 Uhr „Feuer aus“ melden.  „Der Erfahrung nach war das hier sicher keine Selbstentzündung“ munkelten Einsatzkräfte. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, zur Absicherung der Einsatzkräfte war auch ein Rettungswagen vor Ort.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here