A14: Überschlag bei Klinga

0
1342
Foto: Sören Müller

Klinga. Ein 52-jähriger Fahrer eines Hyundai befuhr am Sonntag die Autobahn in Richtung Magdeburg und hatte die Absicht, sie an der Anschlussstelle Klinga zu verlassen.

Während der Abfahrt kam das Fahrzeug in der beginnenden Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr die Schutzplanke, überschlug sich und kam wieder auf den Rädern zum Stillstand. Der Fahrer blieb – bis auf Kratzer – fast unverletzt.

Am Fahrzeug und an den
Begrenzungsanlagen entstand jedoch nicht unerheblicher Schaden, der sich noch nicht
beziffern lässt. Die Feuerwehren aus Mutzschen und Zschoppach kamen zum Einsatz um Brandsicherheit herzustellen und auslaufende Betriebsstoffe zu binden. Nun gilt es, die konkrete Unfallursache zu klären.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here