Umgehungsstraße: Stoppschilder montiert

1
1626
Foto: Sören Müller

Grimma. Wie berichtet sollten nach dem tödlichen Unfall Mitte Juni als einzige Maßnahme Schilder ausgetauscht werden.

In einer kleinen Anfrage hatte Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz (DIE LINKE) die Landesregierung um Antworten zur umstrittenen Kreuzung gebeten .

- Anzeige -

Köditz wollte unter anderem wissen wieviele Menschen seit der Eröffnung im Jahre 2008 auf der Umgehungsstraße tödlich verunfallten bzw. wie viele Verletzte es gab. Die Antwort ließt sich wie eine Horrorgeschichte: Zwei Tote, 20 Schwerverletzte und 55 Leichverletzte gab es an den vier Kreuzungen bei insgesamt 40 Unfällen. Köditz wollte außerdem wissen, welche Maßnahmen das LASUV in Zukunft prüfen, bzw. umsetzen will um die Unfallhäufigkeit zu reduzieren. Demnach hätte die Unfallkommision den Unfallort nach dem Unfall unter die Lupe genommen, ihn aber nicht zum Schwerpunkt erklärt.

Lediglich sollte nun auf der S38 von Grimma kommend, das Verkehrszeichen (Vorfahrt gewähren) nun gegen ein STOP-Schild (Halt, Vorfahrt gewähren) ausgetauscht werden. Wenn die Ampel wieder einmal ausfallen sollte, sollen diese Schilder dann den Verkehr deutlich regeln. Weitere Maßnahmen seien nicht geplant. Die Kreuzung sei grundsätzlich „sicher“.Heute wurden diese Schilder nun ausgetauscht.

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Ministerpräsident und Innenminister starten Solidaritätskampagne für Einsatzkräfte

Sachsen. Ministerpräsident Michael Kretschmer und Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller haben am Sonntag in Dresden die neue Solidaritätskampagne für Einsatzkräfte „#sachsenhältzusammen“ gestartet.Symbol dieser Kampagne sei eine blau-rot-weiße „Helferschleife“. Mit dieser Schleife könne jeder nach...

Beiersdorf feiert Dorffest

Grimma/Beiersdorf. Zum alljährlichen Dorffest laden am Samstag, den 29. Juni, der SV01 Beiersdorf und der Ortschaftsrat.Beiersdorf feiert auch in diesem Jahr wieder ab 14.00 Uhr auf dem örtlichen Sportplatz. 15 Uhr beginnt das vielseitige...

enviaM erkundet mit Grundschülern in Belgershain die Welt der Energie

Belgershain. enviaM gestaltete am 11. Juni 2019 einen energiegeladenen Projekttag in der Grundschule Belgershain.Im Rahmen des Projektes „Energie erkunden“ erforschten die Kinder mit spannenden Experimenten die Welt der Energie. „Wir erklären den Kindern den...
Foto: Stadt Grimma

Wanderung nach Leipzig: „Wie Seume ins Theater gehen!“

Grimma. „Ich gehe ins Theater“, diesen Satz nimmt man heute nicht mehr so wörtlich, denn die meisten Theaterbesucher suchen erst einmal einen Parkplatz. Da hören wir erstaunt, dass Johann Gottfried Seume sogar von Grimma...

Verkehrsunfall in Grimma Süd

Grimma. Samstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Grimma nach Grimma Süd alarmiert.Grund dafür war ein Verkehrsunfall in der Straße "Am Holzwinkel". Der Fahrer einer Mercedes B-Klasse war auf gerader Strecke plötzlich nach links von der...
Anzeige

Ein Kommentar

  1. Es soll wohl eine Schwerverletzte Monate nach einem Unfall auf der Umgehungsstraße an den beim Unfall erlittenen Verletzungen verstorben sein. Dadurch wurde dieses Todesopfer nicht registriert bzw. wurde dieser Todesfall nicht publik. Wenn dem tasächlich so ist, dann gibt es bereits 3 Todesopfer

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here