Symbolbild/pixabay

Böhlen. Im Dow-Werk in Böhlen brennt seit Sonnabendnachmittag wieder die Hochfackel.

Laut LVZ-Informationen soll es zu einer Unterbrechung der internen Rohstoffversorgung des Crackers gekommen sein.Im Zuge dessen soll es in den nächsten Tagen immer wieder dazu kommen, dass die Hochfackel zum Einsatz kommt.

Der Cracker sowie weitere Produktionsanlagen seien automatisch heruntergefahren worden. Die zuständigen Behörden und umliegenden Kommunen seien über die Fackelnutzung frühzeitig informiert worden.

Anzeige

Die Hochfackel ist eine Sicherheitseinrichtung.  Sie wird genutzt um überschüssige Kohlenwasserstoffgase gefahrlos zu verbrennen. Sie kommt vor allem beim An- und Abfahren der Produktionsanlagen oder bei Betriebsstörungen zum Einsatz.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here