Wurzener Spielleute freuen sich auf insgesamt 7 Auftritte zum Tag der Sachsen

0
1688

Wurzen. Alle fiebern dem großen Festwochenende, dem Tag der Sachsen in Wurzen entgegen. Die Wurzener Spielleute gestalten den Tag der Sachsen 2015 in ihrer Heimatstadt aktiv mit. Sie treten in zwei Formationen an: Als Spielmannszug „Wurzener Spielleute e.V.“ und als Rhythmusgruppe „Black Diamond Drummers“ – kurz BDD. „Wir haben uns für das Festwochenende intensiv vorbereitet, es fanden sogar Extra-Proben in den Ferien und am letzten Samstag statt.“ resümiert Vereins-Chef Andreas Nickl. „Außerdem treten wir dank der Unterstützung der Sparkasse Muldental zum TdS in einem neuem Outfit auf, um so auch optisch dem größten Volksfest in Sachsen Rechnung zu tragen.“Los geht es mit dem ersten Konzert bereits am Freitag, den 04.09.2015, um 16.00 Uhr. Dann „rocken“die Black Diamond Drummers mit ihrer umjubelten Drum-Show die Bühne im Festzelt der Sächsischen Staatsregierung.Am Samstag, den 05.09.2015, lädt der Spielmannszug der „Wurzener Spielleute“ zu gleich 3 Konzerten ein: 11.30 auf der Bühne des MDR, 14.30 Uhr auf der Bühne von PSR und 18 Uhr auf der Bühne Wurzener Land. Hier werden sie ihr gesamtes musikalisches Können, von traditioneller Spielleute- und Marschmusik über schottische Melodien bis zu modernen Pop- und Filmmusiken, präsentieren. Auf der Wurzener-Land-Bühne sorgt zusätzlich noch der Spielleute-Nachwuchs für Überraschungen – tänzerischer und sängerischer Art. Nachwuchs ist bei den Wurzener Spielleuten immer herzlich willkommen. Jedes Kind ab der 1. Klasse kann gern in das Training hinein schnuppern und dabei die Instrumente Flöte, Trommel, Pauke, Becker oder Lyra ausprobieren. Die nächsten Schnupperübungsstunden finden am Mittwoch, den 9. und 16. September 2015 statt. Treffpunkt ist 18 Uhr in der GutsMuths-Sporthalle Wurzen.Ein weiteres Highlight zum TdS ist das Gemeinschaftskonzert der Spielmanns- und Fanfarenzüge des Landes-Musik- und Spielleutesportverbands Sachsen e.V. am Sonntag, den 06.09.2015, 11.00 Uhr an der PSR-Bühne. Hier sind weit über 200 Spielleute in einem Großkonzert zu erleben. Die Wurzener Spielleute sind mittendrin – Gänsehautfeeling bei den Musikern und allen Zuhörern ist vorprogrammiert. Unmittelbar danach ist Stellen für den großen Festumzug, den die Spielleute aus Wurzen als quasi gastgebender Verein musikalisch anführen. Zum Abschluss mobilisieren die Black Diamond Drummers noch einmal alle Kräfte, um die Staffelstab-Übergabe um 18 Uhr an Limbach-Oberfrohna musikalisch zu begleiten.

 

 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here