Frida sucht neues Zuhause

0
1679

Mein Name ist Frida, Ich bin weiblich, kastriert, gechipt und ich bin 2007 geboren. Ich warte seit Januar 2015 auf ein neues Zuhause und bin circa 55cm groß.

- Anzeige -

Das sagen meine Betreuer über mich:

Frida ist ein Übernahmehund eines anderen Vereines aus Deutschland, um Ihre Vermittlungschancen zu erhöhen. Sie ist der klassische Fall einer verantwortungslosen Vorbesitzerin.Gemeinsam mit Mutter und Schwester streunte das Trio regelmäßig.So kam es im Rudel zu einem Beissvorfall, wodurch Menschen zu Schaden kamen. Nun hat Frida dank gewissenloser Hundehaltung einen Stempel auf der Stirn, sie ist als gefährlich eingestuft und wird nur mit Erfüllung der gesetzlichen Auflagen vermittelt.Ausnahmslos jeder, der Umgang mit Frida hat, kann sich das nicht erklären, erst recht nicht vorstellen.Sie ist brav an der Leine, sie ist verschmust, anschmiegsam, gehorsam, sanft zu jedem Menschen, inclusive den Tierarzt..An anderen Hunden geht sie problemlos vorbei.Mit Rüden kommt Frida sicher zurecht, Hündinnen sollten nicht im neuen Zuhause wohnen.Auch Kleintiere sind nicht Ihr Fall, Sie besitzt Jagdtrieb. Frida ist stubenrein, kann allein bleiben, Autofahren mag sie. Frida kann durchaus noch Neues dazu lernen, sie ist gern mit Ihren Bezugspersonen unterwegs und würde für ihren neuen Besitzer sicher alles tun, um zu gefallen. Wir schätzen Frida auch als familientauglich ein, die nötige Verantwortung der Erwachsenen vorrausgesetzt. Ohne Ihre Vorgeschichte wär Frida ein Anfängerhund, so müssen Sie und Ihre Schwester ausbaden, was Ihre Vorbesitzer verbockt haben.Für die sanfte Frida wünschen wir uns Menschen, die bereit sind, mehr zu tun als bei Adoption von Tierheimtieren üblicherweise nötig, um allen gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden.Für den gemeinsamen Weg bis zur endgültigen Übernahme unterstützen wir die Interessenten selbstverständlich.

- Anzeige -

Kontakt: tsv-mtl@gmx.de oder 0162/3049849

Noch mehr Nachrichten

Simulierte Busrettung – Feuerwehr probt Ernstfall

Grimma/Brandis. Das Busunglück am vergangenen Wochenende auf der A9 bei Leipzig schockierte die ganze Region und leider muss man sagen: Das kann überall passieren! Doch wie gehen Feuerwehrkameraden, welche dann oftmals als Erstes an...

Neue Straßenbeleuchtung mit LED Technik

Grimma. In der "Gorkistraße" und der Straße "Am Kalkberg" soll eine neue Straßenbeleuchtung mit moderner LED-Technik für Licht sorgen."Die Mitnetz- Strom beabsichtigt in diesem Jahr die Freileitungen in den beiden Straßen durch eine Erdverkabelung...

Feuerwehreinsatz in Colditzer Supermarkt

Colditz. Donnerstagvormittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Colditz, Hausdorf, sowie die Grimmaer Drehleiter alarmiert.Grund dafür war eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Supermarkt, der derzeit saniert wird. Einkaufsbetrieb fand somit nicht statt. Die Kameraden der Feuerwehr...

Filmnachmittag über 925-Jahrfeier in Mutzschen mit vielen Erinnerungen

Mutzschen. Der Mutzschener Heimatverein hat es sich auf die Fahne geschrieben, für die Senioren des Ortes und der Ortsteile einige Veranstaltungen zu organisieren. Nach einer bereits im vorigen Jahr durchgeführten Weihnachtsfeier und einem Filmnachmittag...

Grimma: Gemeinsame Wahlparty im Kinderparadies

Grimma. Die Wählervereinigungen "Bürger für Grimma", "Freie Wähler" sowie die "Allianz Stadt & Land" laden zur gemeinsamen Wahlparty ein.Die gemeinsame Wahlparty findet am Sonntag (26. Mai.) um 20 Uhr im Kinderparadies in der Südstraße (GGI)...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here