Polizei geht von Verbrechen aus: Vermisste 9-Jährige Valeriia aus Döbeln ist tot

0
36656
Foto: Tobias Junghanß

Döbeln. Traurige Gewissheit im Fall der vermissten 9-Jährigen aus Döbeln.

Die Polizei hat am Mittwoch den tot der als vermisst geltenden 9-Jährigen Valeria bekannt gegeben. Sie wurde am Dienstag in einem Waldstück zwischen dem Roßweiner Ortsteil Mahlitzsch und dem Döbelner Ortsteil Hermsdorf tot aufgefunden.

Noch in der Nacht zum heutigen Mittwoch fanden gerichtsmedizinische Untersuchungen statt. Im Ergebnis dieser bestätigte sich der Verdacht, dass es sich bei der aufgefundenen Person um ein seit 03.06.2024 in Döbeln vermisstes, neunjähriges Mädchen handelt. Weiter stellte sich bei der Sektion heraus, dass das Kind gewaltsam zu Tode gekommen war, jedoch derzeit keine Hinweise auf ein Sexualdelikt vorliegen. Demnach wird nunmehr wegen eines Tötungsdeliktes ermittelt.