Linienbus auf der B107 zwischen Trebsen und Wurzen in Graben gerutscht

1
6724

Schmölen/Pausitz. Zwischen Schmölen und Pausitz ist in den Nachmittagsstunden ein Linienbus mit 20 Fahrgästen in einen Graben gerutscht.

DSC 0067

Anzeige

Der Rettungsdienst, Polizei und die Feuerwehren Bennewitz, Pausitz und Altenbach wurden zum Unfallort geschickt. Ein Linienbus war von der Fahrbahn, vermutlich durch eine Windboe, von der Fahrbahn abgekommen und in einen Graben gerutscht. Der Busfahrer konnte den Bus soweit abfangen, dass Schlimmeres verhindert wurde. Die Einsatzkräfte konnten die Personen zügig aus dem Bus befreien und den Bus gegen ein Umkippen absichern.
Eine leichtverletzte Person wurde dem Rettungsdienst übergeben. Die Befreiung der Fahrgäste war durch Einsetzten eines kräftigen Graupelschauers stark behindert. Die B107 musste aufgrund von Bergungsarbeitn des Buses voll gesperrt werden. Zum Sachschaden konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Ein Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here