Grundschülerin eingeklemmt: Feuerwehreinsatz in der Hohnstädter Grundschule

0
6075
Rettungseinsatz in der Grundschule Hohnstädt.
Rettungseinsatz in der Grundschule Hohnstädt. Foto: Sören Müller

Grimma. Am Mittwochvormittag kam es in der Grundschule Hohnstädt zu einem Rettungseinsatz.

Die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Hohnstädt und der Rettungsdienst wurden gegen 11:30 Uhr zur technischen Hilfe in die Schillerstraße zur Grundschule Hohnstädt alarmiert. Dort hatte sich aus bislang unbekannten Gründen eine Grundschülerin unter einer Trennwand in einer Schultoilette zwischen zwei WC-Kabinen eingeklemmt und konnte sich nicht mehr alleine befreien.

Die Feuerwehrkameraden kümmerten sich um das Mädchen, beruhigten sie und erklärten ihr ganz genau, wie sie befreit werden sollte. Behutsam wurde dann ein Teil der Trennwand durch die Retter ausgesägt und damit das Mädchen befreit. Danach wurde die Kleine durch den Rettungsdienst in Obhut genommen und die Eltern durch die Schulleitung informiert. Nach gut 30 Minuten war der Einsatz erfolgreich beendet.