3 Verletzte nach Unfall bei Großpösna

0
2032
Foto: Symbolbild/DRK Muldental/N. Geldner

Großpösna/Störmthal. Mehrere Verletzte nach Unfall auf Staatsstraße

Sonntagabend fuhr die Fahrerin (18) mit einem Pkw Ford auf der Staatsstraße 242 von Großpösna aus in Richtung Espenhain. An der Kreuzung zur Kreisstraße 7925 wollte die 18-Jährige laut Polizei nach links Richtung Oelzschau abbiegen. Dabei übersah sie demnach den vorfahrtsberechtigten Pkw VW (Fahrer: 58).

Der 58-Jährige fuhr auf der Staatsstraße 242 aus Espenhain kommend in Richtung Großpösna. In der weiteren Folge kollidierten beide Fahrzeuge. Die Fordfahrerin wurde dabei verletzt und musste zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Fahrer des VW sowie dessen Beifahrer (25) wurden leicht verletzt und mussten ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden. Der entstandene Sachschaden kann gegenwärtig noch nicht beziffert werden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Großpösna, Störmthal/Güldengossa, Espenhain und Oelzschau kamen zum Einsatz. Das Polizeirevier Borna ermittelt wegen einer fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall.