Baumschule für Interessierte: Neue Früchte für Baum und Dorf

0
1214
Symbolbild/pixabay

Grimma. Vorträge und Schnittkurse in Döben bieten im März spannende Einblicke in die Welt der Obstbäume.

Unter der Leitung von Mark Hoffman fand Ende Januar im Dorfgemeinschaftshaus Schkortitz ein Obstbaumschnitt-Kurs statt. Dabei wurden 15 Teilnehmern die richtige Pflege von Obstbäumen vermittelt. Eine Woche später konnten in praktischen Übungen Obstbäume geschnitten werden.

Zu einem allgemeinen Vortrag rund um die Obstbäume wird am Mittwoch, 6. März, im Rahmen eines vom Sächsischen Landwirtschaftsministerium (SMEKUL) geförderten Projektes „Neue Früchte für Baum und Dorf“ nach Döben geladen. Der Vortrag mit Holger Weinert vom Streuobstservice Freital beginnt 19.00 Uhr in der Alten Brauerei in Döben, Schloßstraße 1c (Adresse für postalische Anmeldungen). Bis zum 4. März sollte die Anmeldung per Mail an obstfreunde-doeben@gmx.de oder postalisch erfolgen. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Es werden Getränke angeboten.

Für einen der kommenden Schnitt-Kurse am Sonnabend, 16. März, ab 9.00 Uhr in der „Alten Brauerei“ in Döben stehen noch einige Plätze zur Verfügung. Nachmittags ist die fachgerechte Pflege von Obstbäumen im Ort geplant. Interessenten können sich unter k.figura@web.de und Tel./AB 03437/762538 anmelden. Auf wetterfeste Arbeitskleidung ist zu achten.