Glasfaserausbau um Mutzschen: Temporäre Verkehrsstörungen möglich

0
308
Symbolbild/pixabay

Grimma/Mutzschen. Der Ausbau des Glasfasernetzes im östlichen Teil Grimmas schreitet voran.

Aktuell verlegt die Tiefbaufirma Sinan Polat Bau GmbH im Rahmen des flächendeckenden Glasfaserausbaus etwa 30 Kilometer Glasfaserkabel rund um Mutzschen. Aufgrund der notwendigen Grabungsarbeiten kann es laut Stadtverwaltung Grimma bis zum Sommer zu vorübergehenden Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen.

Die Arbeiten begannen in Wetteritz und werden nahezu zeitgleich im Februar und Anfang März in den Ortsteilen Gastewitz und Jeesewitz fortgesetzt. Im weiteren Verlauf rücken die Baustellen in die Ortsteile Wagelwitz, Köllmichen/Merschwitz, Prösitz, Mutzschen, Roda, Göttwitz und Gaudichsroda/Vierteln vor. Das Tiefbauamt der Stadt Grimma bittet Anwohnerinnen, Anwohner sowie Verkehrsteilnehmer um Verständnis für mögliche Unannehmlichkeiten während dieser Bauphase.