A14 zwischen Mutzschen und Grimma: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

0
6443
Foto: Medienportal-Grimma

Grimma/Mutzschen. Auf der A14 kam es am 1. Weihnachtsfeiertag zu einem Verkehrsunfall.

Am Montagmorgen fuhr laut Polizei ein 26-Jähriger mit einem Pkw Mercedes GLE auf dem linken von zwei Fahrstreifen der Autobahn 14 in Richtung Magdeburg. Zwischen den Anschlussstellen Mutzschen und Grimma verlor er demzufolge die Kontrolle über das Fahrzeug, kam zunächst nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelleitplanke.

In der weiteren Folge kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb im Graben liegen. Der 26-Jährige und sein 23-jähriger Beifahrer wurden verletzt und mussten zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Mutzschen und Zschoppach kamen zur technischen Hilfe zum Einsatz. Das Autobahnpolizeirevier hat den Verkehrsunfall aufgenommen und Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet