B6 zwischen Machern und Gerichshain bis Ende November gesperrt

0
3243
Symbolbild/pixabay

Machern. Am kommenden Montag, 13. November, starten im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr Erneuerungsarbeiten im Zuge der B 6 östlich von Gerichshain. Der Baubereich erstreckt sich vom Abzweig der B 6 zur S 43 über rund 450 Meter in Richtung Machern.

Im Rahmen der Maßnahme erfolge ein vollständiger Austausch der Asphaltdeckschicht und ein teilweiser Austausch der Asphaltbinderschicht im Bestand. Nach Abschluss der Bauleistungen erhalte die Verkehrsanlage die erforderliche Ausstattung an Markierung.

Sämtliche Bauarbeiten werden unter Vollsperrung ausgeführt. Die Umleitungsführung von Machern in Richtung Leipzig verläuft ab Machern über die K 8367 nach Brandis, weiter über die S 45/Leipziger Straße und die S 43 zurück zur B 6. In entgegengesetzter Richtung wird der Verkehr in gleicher Weise wieder um den Baubereich geführt.

Die Erneuerungsarbeiten können voraussichtlich bis Ende November abgeschlossen werden. Die Baukosten belaufen sich auf rund 130.000 Euro und werden vom Bund getragen. Alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Anwohner der Region Gerichshain, Machern und Brandis werden um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung gebeten.