Verkehrsunfall in Wurzen: Hund stirbt- Fußgängerin im Krankenhaus

0
4754
Symbolbild
Symbolbild/Sören Müller

Wurzen. Mittwochnachmittag kam es in Wurzen zu einem Verkehrsunfall.

Der 72-Jährifge Fahrer eines Linienbusses fuhr auf der Straße des Friedens in Wurzen in südliche Richtung. An der Kreuzung zur Martin-Luther-Straße/Jacobsplatz/Friedrich-Engels-Straße wollte er laut Polizei nach links in die Martin-Luther-Straße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einer 65-jährigen Fußgängerin, welche die Marthin-Luther-Straße mit ihrem Hund überquerte.

Die Fußgängerin wurde demnach verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihr Hund wurde ebenfalls verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von geschätzt 2.000 Euro. Ein Sachverständiger der DEKRA unterstützte die Unfallaufnahme durch den Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Leipzig. Gegen den Busfahrer werde nun wegen einer fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.