Saisonauftakt in Grimma gegen Hamburg

0
1476
Foto: Memofotografie

Grimma. Der historische Startschuss für die neu gegründete 2. Volleyball Bundesliga Pro der Damen startet am Samstag 18:00 Uhr in der Grimmaer Muldentalhalle.

Die ESA Grimma Volleys begrüßen zum 1. Heimspiel der Saison, den ETV Hamburg. Die Mannschaft von Coach Jorge Munari hat sich bestens auf die neue Aufgaben vorbereitet, sehr gut trainiert und etliche Testspiele bestritten um am Samstag endlich unter Wettkampfbedingungen durchzustarten. Mit 7 Neuzugängen gab es einen noch nie dagewesen Umbruch im erfolgreichen Grimmaer Kader und Team-Manager Beutler bestätigt, das es eine sehr ambitioniert Aufgabe war, dieses Saison eine konkurrenzfähige Mannschaft zusammen zu stellen.

Das junge Team um „Neu-Kapitänin“ Lina Lieb empfängt mit dem ETV Hamburg eine Mannschaft, die in der letzten Saison in der Nordstaffel der 2. Bundesliga spielte und dort zum Saisonende auf dem 11.Platz stand. Gespannt sein muss man, wie die Verantwortlichen der Hansestädter um Coach Holger Schlawitz in die neue Saison starten werden, auf keinen Fall sollte man die Elbestädterinnen unterschätzten und auf Grimmaer Seite ab der ersten Sekunde des Spiels hellwach sein. Die Tore der berüchtigten „Muldentalhölle“ öffnen eine Stunde vor Spielbeginn und alle Fans der Grimmaer ESA Volleys sind recht herzlichst zum Saisonauftakt eingeladen und die Mädels anzufeuern und zu unterstützen.