Pkw kracht in Sparkassenfiliale

0
3981
Symbolbild/pixabay

Schkeuditz. Gegen 12 Uhr ereignete sich in Schkeuditz ein Verkehrsunfall.

Gestern Mittag parkte die Fahrerin (67) eines Mercedes in Schkeuditz laut Polizeiangaben vor einer Sparkassenfiliale ein. Dabei verwechselte die 67-Jährige demnach Gas und Bremse und fuhr in der weiteren Folge rückwärts durch eine Sicherheitsscheibe der Sparkasse.

Sie kam erst innerhalb des Sicherheitsraumes der Sparkasse zum Stehen. Es entstand erheblicher Sachschaden, der gegenwärtig noch nicht konkreter beziffert werden kann. Personen kamen nicht zu Schaden. Das Polizeirevier Nord hat vor Ort den Unfall aufgenommen.