Hilfstransport nach Polen

0
2620
Foto: Stadt Grimma

Grimma/Lublin. Ein mit vielen Hilfsgütern beladener LKW verließ das Mehrgenerationshaus am Nicolaiplatz 5 in Grimma in Richtung Lublin in Polen.

Seit Jahren sammelt der Bürgertreff für den Caritasverband in der ostpolnischen Stadt im Weichselbecken. „Ein ganz herzliches Dankeschön den zahlreichen Spendern, fleißigen Helfern und dem Landschaftspflegeverband Muldenland e.V., mit deren Unterstützung wieder ein großer LKW mit Hilfsgütern verschiedenster Art geschickt werden konnte“, so Mehrgenerationshausleiterin Steffi Selzer im Namen des gesamten Teams.

Bei der Übergabe übermittelte die Dolmetscherin einen großen Dank an Grimma und unterstrich abermals die Notwendigkeit solcher Hilfsleistungen. „Wir haben wir uns sehr über die gut aufbereiteten Sachspenden wie Pflegehilfsmittel, Technik, Rollstühle und Haushaltgegenstände gefreut.

Damit haben Sie uns das Einpacken und Ver- stauen der Hilfsgüter wesentlich erleichtert“, richtet Steffi Selzer ihren Dank an die spendenbereiten Grimmaerinnen und Grimmaer.