Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

0
1303
Symbolbild
Symbolbild/Sören Müller

Otterwisch. Feldbrand nach Motorradunfall.

Der Fahrer (19) eines Motorrades Honda CBR 600 fuhr laut Polizeiangaben entlang der Staatsstraße 50 von Stockheim nach Otterwisch. Nach dem Durchfahren einer Linkskurve verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und stürzte auf das angrenzende, abgeerntete Feld.

Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Durch die Hitzeeinwirkung entstand um das Motorrad herum ein Feldbrand, welcher durch die Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht wurde. Der Sachschaden wird mit circa 7.000 Euro beziffert. Der Verkehrsunfalldienst hat den Verkehrsunfall aufgenommen.