Zwischen Naunhof und Klinga: Unfall auf A14 in Richtung Dresden

0
10783
Foto: Sören Müller

Naunhof/Klinga. Auf der A14 kam es am Donnerstagmittag zu einem Verkehrsunfall, der zeitweise für eine Vollsperrung Richtung Dresden sorgte.

Nach ersten Informationen war ein VW Passat aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und ins Schleudern geraten.

Dabei kollidierte das Fahrzeug mit den Leitplanken. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Naunhof und Brandis sowie Polizei und Rettungsdienst eilten zum Unfallort. Durch den Unfall sollen nach ersten Angaben drei Personen verletzt worden sein. Nähere Informationen waren zunächst nicht verfügbar. Die Feuerwehrkameraden kümmerten sich um den Brandschutz und ausgelaufene Betriebsmittel.

Wie es zu dem Unfall kam und inwieweit andere Fahrzeuge durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt wurden, ist derzeit noch unklar. Die A14 war zeitweise in Richtung Dresden voll gesperrt.