Dacia kippt auf Seite – Verkehrsunfall bei Bad Lausick

0
2891
Fotos: Sören Müller

Bad Lausick/Etzoldshain. Auf der Badstraße zwischen Etzoldshain und Bad Lausick kam es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall.

Gegen 13:30 Uhr war die Fahrerin eines Dacia-Kleinwagens auf der Badstraße unterwegs, als sie aus bislang noch unbekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, ins Schleudern geriet und auf die Seite kippte.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Bad Lausick, Etzoldshain und Ebersbach sowie der stellv. Kreisbrandmeister Steffen Kunze, Rettungsdienst und Polizei eilten zur Unfallstelle. Glücklicherweise war die Frau in ihrem Fahrzeug nicht eingeklemmt und konnte mit Hilfe der Feuerwehrkameraden und einer Leiter aus ihrem Fahrzeug ohne den Einsatz von hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehrkameraden sicherten die Einsatzstelle und stellten den Brandschutz sicher. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Unfallhergang und dessen Ursache. Die Badstraße war während des Blaulichteinsatztes voll gesperrt.