B107: Brückenschäden nach Unfall auf der A14 bei Grimma

0
13689
Fotos: Sören Müller

Grimma. Aktuell geht´s nur mit Tempo 30 über die Brücke. Das ist der Grund!

Am 02.06.2023 kam es auf der A14 zu einem Anfahrschaden des Überführungsbauwerkes der Anschlussstelle Grimma / B107. Wie die Polizei mitteilte, war ein mit einem Bagger beladener LKW an der Brücke hängen geblieben. Der Unfall ereignete sich demnach in Fahrtrichtung Dresden.

Infolgedessen haben wir durch einen Sachverständiger den Schaden aufnehmen und begutachten lassen und uns präventiv dazu entschieden, die Geschwindigkeit auf 30 km/h zu reduzieren.“ informiert Tino Möhring von der Autobahn GmbH. „Wir arbeiten mit Hochdruck an der Instandsetzung. Diese wird voraussichtlich im August beziehungsweise September in die Tat umgesetzt, hierfür sind noch entsprechende Planungen umzusetzen.