Großeinsatz: Dreiseitenhof bei Grimma in Flammen

0
20713
Großbrand in Döben Fotos: Sören Müller

Grimma/Döben. Kurz vor 00:00 Uhr brach am späten Freitagabend im Grimmaer Ortsteil Döben ein Feuer in einem Dreiseitenhof aus.

Auf einem Dreiseitenhof in der Straße „Am Sportplatz“ brach gegen Mitternacht ein PKW-Brand aus. Als die ersten Feuerwehrkameraden vor Ort eintrafen, stand das Fahrzeug im Vollbrand

In der Folge griff das Feuer laut Einsatzleiter Daniel Klemm von der Feuerwehr Grimma auf weitere Gebäudeteile und schließlich, trotz aller Bemühungen der Feuerwehrkräfte, auch auf das Wohnhaus über. Aufgrund der baulichen Situation konnte das Übergreifen der Flammen, welche sich über die schwer zugänglichen Dachkonstruktionen im Inneren ausbreiteten, nicht mehr verhindert werden, sodass das Wohngebäude straßenseitig einige Zeit später ebenfalls in Vollbrand stand.

Erschwerend kam die nicht ausreichende Wasserversorgung in dem kleinen Ortsteil hinzu, sodass diese neben langen Schlauchwegestrecken auch über etliche Tanklöschfahrzeuge aus dem Muldental gewährleistet werden musste. Die Drohnenstaffel des Landkreises, sowie der stellv. Kreisbrandmeister Thilo Bergt unterstützte die Einsatzkräfte vor Ort. Glücklicherweise blieben alle Bewohner des Hauses unverletzt und kamen vorübergehend bei Familien, Freunden und Bekannten unter. Durch die starke Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung der umliegenden Ortschaften und Grimmas durch die Warn App NINA aufgerufen, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Zur genauen Brandursache ermittelt die Polizei. Die Restlöscharbeiten dauern an.