76-Jährige in Leipzig per Computer betrogen

0
633
Symbolbild

Leipzig. Die Polizei ermittelt zu einem Computerbetrug.

Eine 76-Jährige erhielt laut Polizei Dienstagmittag einen Anruf von einem Unbekannten. Der erklärte der Frau, dass er in einem Betrugsfall ihre Unterstützung benötige durch den Fernzugriff auf ihren Computer. Es wurde vereinbart, am Folgetag wieder zu telefonieren.

Am Mittwoch meldete sich der Anrufer wieder um die Mittagszeit und erhielt durch eine Software, die auf dem Computer der Seniorin installiert war, Zugriff auf ihr System. Es wurde daraufhin ein unterer vierstelliger Betrag vom Konto der 76-Jährigen auf ein anderes überwiesen. Erst danach bemerkte die Angerufene den Betrug und informierte die Polizei, die eine Anzeige wegen Computerbetruges aufnahm und Ermittlungen einleitete.

Anzeige