Oberschule Grimma sagt „Dankeschön“

0
806
Foto: OS Grimma

Grimma. Samstagvormittag. Aus dem Speiseraum der Oberschule Grimma hört man musikalische Klänge. Die Schulleitung hatte zahlreiche Sponsoren und Unterstützer der Oberschule Grimma zu einer persönlichen Dankeschön-Veranstaltung eingeladen.

Bei einem kleinen Imbiss kamen alle an diesem Vormittag miteinander ins Gespräch und Schulleiter Steffen Kretschmar beschrieb umfassend die pädagogische Arbeit und die gesammelten Erfahrungen der vergangenen Jahre. Er betonte die Vielseitigkeit der Einrichtung, „in der auch ‚Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf‘ und mit Migrationshintergrund im DAZ-Unterricht ausgebildet werden, das sportliche und musikalische Profil, die unterschiedlichen Ganztagsangebote und außerschulischen Projekte, bei denen wir mit schulfremden Partnern, Betrieben und Privatpersonen langjährig zusammenarbeiten, um all unseren Schülerinnen und Schülern die gleichen Chancen für ihre Entwicklung zu bieten“.

Als ‚Schule mit dem zweimaligen Qualitätssiegel für Berufsorientierung‘ ist es für uns wichtig, Betriebe und Ausbildungsstätten an der Seite zu haben, die uns unterstützen, all unseren Schülerinnen und Schülern ab Klassenstufe 7 die Möglichkeiten der Berufsausbildung aufzuzeigen“, so Kretschmar. Daneben sprach er aber auch der zunehmenden Digitalisierung große Bedeutung zu, damit alle Absolventinnen und Absolventen bestmöglich auf ihren Start in die Berufswelt vorbereitet sind. „Das ist genau meine Schule“, sollen unsere Schülerinnen und Schüler sagen können und dafür seien „gemeinsame Aktionen“, „an denen eine Schulgemeinschaft wächst“ und „bei denen man sich mit seiner Schule identifiziert“ wichtig.

Anzeige

Das Schulhoffest am Ende des vergangenen Schuljahres zeugte davon. „Gemeinsam verlebten wir mit Eltern und Schülern und zahlreichen Gästen einen abwechslungsreichen und interessanten Nachmittag, sodass dieses in diesem Schuljahr seine Fortsetzung finden wird. Unsere Vorhaben und Ideen können wir ohne Unterstützung von außen nur schwer umsetzen, ein großer Dank allen, die uns in den letzten Jahren begleitet haben und uns auch in Zukunft zur Seite stehen.

Anzeige

Weitere Nachrichten