82-Jähriger in Bad Lausick betrogen

0
2761
Archivbild

Bad Lausick. Wieder einmal fiel ein älterer Mann auf eine Betrugsmasche rein.

Dienstagmittag wurde ein 82-Jähriger auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes von einem älteren Mann angesprochen. Dieser behauptete gemeinsam mit ihm zur Schule gegangen zu sein. Die beiden verabredeten ein Treffen bei dem 82-Jährigen zu Hause.

Bei dem Treffen bat der Fremde unter einem falschen Vorwand um Bargeld. Während des Gesprächs klingelte der angebliche Sohn des Fremden und kam ebenfalls in die Wohnung. Nachdem sie gegangen waren, stellte der Senior fest, dass seine Geldbörsen durchsucht wurden und Geld fehlte, auch Teile seiner Geldsammlung waren verschwunden. Insgesamt beläuft sich der Stehlschaden auf einen hohen vierstelligen Betrag. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Diebstahl aufgenommen.

Anzeige

Weitere Nachrichten