Unfall mit drei Verletzten

0
2971
Symbolbild/pexels

Grimma. Am Sonntag kam es auf der B107 zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer (73) eines Opel Mokka fuhr laut Polizeiangaben von der Autobahnabfahrt Grimma in nordwestliche Richtung. An der Kreuzung zur Wurzener Straße (Bundesstraße 107) wollte er demzufolge nach links auf diese abbiegen. Dabei beachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden Opel Meriva (Fahrer: 70, Beifahrerin: 63) nicht.

Es kam zur Kollision, in dessen Folge beide Fahrer sowie die Beifahrerin leicht verletzt wurden. Sie wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt gegen den 73-Jährigen nun wegen einer fahrlässigen Körperverletzung. Die Freiwillige Feuerwehr Hohnstädt kam zum Einsatz um auslaufende Betriebsmittel zu beseitigen und um den Brandschutz sicherzustellen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten