Stadtmeister im Schach ermittelt

0
594
Foto: Verein

Grimma. Organisiert von der Abteilung Schach des SV 1919 Grimma fand kürzlich die Grimmaer Stadtmeisterschaft im Schach statt.

Austragungsort war der Schulclub der Oberschule Grimma, der seit Mitte des Jahres die neue Heimstätte der Grimmaer Schachspieler ist und beste Bedingungen für die Ausübung des Denksports bietet. Neben den Spielern des SV 1919 waren auch ehemalige Vereinsspieler am Start, was die noch bestehende Verbundenheit zum ehemaligen Heimatverein zeigt. Unter den Teilnehmern war auch der Vorjahressieger Carsten Collini, welcher mit dem Ziel aus Leipzig angereist war, den Titel erfolgreich zu verteidigen.

Anzeige

„Im Wettkampfverlauf entwickelte sich ein Zweikampf zwischen den aktuellen Grimmaer Spitzenspieler Mario Trott und den ehemaligen Vereinsbesten Carsten Collini. In der Partie beider gegeneinander gab es eine Punkteteilung, so dass am Ende beide Spieler 6,5 Punkte aus 7 Partien für sich verbuchen konnten“, so Roland Bloi. Die Zweitwertung entschied letztendlich zu Gunsten des Titelverteidigers. Damit konnte Carsten Collini seinen achten Stadtmeistertitel seit 1998 feiern. Platz 3 belegte Johannes Luft mit 4,5 Punkten und als bester U20 Spieler wurde Konstantin Schäfer mit 3,5 Punkten geehrt.

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here