1776: Belagerung durch Viehseuche

0
648
Foto: pixabay

Hohnstädt. Im Jahre 1776 wurde Hohnstädt in einen Belagerungszustand versetzt.

- Anzeige -

Grund dafür war aber kein  Krieg oder Streit sondern eine Viehseuche die im Ort ausgebrochen war. Um die Ausbreitung zu verhindern riegelten die Grimmaer Bürger die Ortschaft zur Außenwelt hin ab und stellten Wachposten auf. Weder Mensch noch Tier durfte den Ort verlassen.  Am 28. Juni 1776  rückten dann die ersten zehn Bürger aus Grimma und sechs Soldaten zur Bewachung des Ortes aus. Tag wie Nacht wurden die Zufahrtswege bewacht. Auch berittene Patrouillen wurden in der Nacht eingesetzt um mögliche Ausbruchversuche der Belagerten zu unterbinden.

Die Belagerung dauerte bis zum 15. August und hatte ihren Zweck erfüllt. Die Seuche breitete sich nicht weiter aus und konnte mit der Maßnahme bekämpft werden. Wie die Hohnstädter auf die „Belagerung“ reagierten ist heute nicht mehr überliefert

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Großartige Kunst aus den Jugendhäusern Grimma und Nerchau

Grimma. Kinder aus den AWO Kinder- und Jugendhäusern Südpol in Grimma-Süd und East-End in Nerchau sind in diesen Sommerferien mit Künstlern des Kulturbahnhofs e.V. Markkleeberg kreativ geworden.„Im Südpol findet die Kunstprojektwoche bereits zum dritten...

Apfelernte 2019 eröffnet – Witterung erneut ungünstig – Ernte zum Teil verhagelt

Sachsen. Im Beisein von Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt ist am Freitag in Stolpen die Apfelernte in Sachsen offiziell gestartet worden.Leider müssen die Apfelerzeuger auch in diesem Jahr - und damit das dritte Mal in Folge...

Grimmaer Stadtrat hat sich konstituiert

Grimma. Am Donnerstag, dem 22. August, fand sich erstmals nach der Kommunalwahl im Mai der neu gewählte Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.Zwei Gewählte nahmen ihr Mandat nicht an. Für Oberbürgermeister Matthias Berger, der...

Wahlplakate heruntergerissen

Brandis. Welchen Einfluss auf die Wahl haben heruntergerissene Wahlplakate? Das fragen sich immer wieder die Bürgerinnen und Bürger, wenn sie so etwas feststellen. So geschehen gestern Abend in Brandis:Ein 32-jähriger Hinweisgeber bemerkte einen Mann,...

12-Jährige vermisst! (Update: gefunden!)

Leipzig. Die Polizeidirektion Leipzig bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem 12-jährigen Mädchen."Das vermisste Mädchen wurde durch die Polizei am Hauptbahnhof in Begleitung von Freunden angetroffen. Sie wurde der Mutter wohlbehalten übergeben.Sie gab...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here