Vortrag und Parkführung mit Jan-Peter Domschke

0
461
Foto: Wilhelm Ostwald Park/Archiv

Grimma/Großbothen. Herr Prof. Jan-Peter Domschke von der Wilhelm-Ostwald-Gesellschaft beschreibt Wilhelm Ostwald als einen erfolgreichen und sich irrenden, einen streitbaren und umstrittenen Universalgelehrten. Dem Genie widmet er am Sonnabend, 18. November um 14.00 Uhr einen Vortrag im Haus Werk mit anschließender Parkführung.

Sicher ist manches von dem, was Wilhelm Ostwald gedacht und getan hat, heute durch neue Kenntnisse ergänzt, vertieft oder überholt, ganz zu schweigen von den Dingen, die seiner Zeit geschuldet waren. Nicht selten waren Ostwalds Anregungen der Anstoß für neue Ideen, die das Denken auf Dinge richtete, die wir erst heute in ihrer Tragweite zu begreifen beginnen.

Prof. Jan-Peter Domschke wird in seinem Vortrag einige Verdienste Ostwalds und sein Weltbild benennen, die Eigentümlichkeiten dieses Mannes nicht ganz auslassen und doch über ihn hinausgehen und dennoch bei ihm bleiben, denn „… es gibt nichts Sinnloseres und Ermüdenderes als die Betrachtung von Dingen, an die man keine Fragen zu stellen hat.“ Aufgrund begrenzter Sitzplätze wird um Voranmeldung gebeten unter: 034384-7349 152 oder info@wilhelm-ostwald-park.de. Tickets sind für 5 Euro erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here