Feuer greift auf Dachstuhl über

0
5610
In Otterwisch war am Mittwochnachmittag ein Feuer ausgebrochen Fotos: Sören Müller

Bad Lausick/Otterwisch. Mittwochnachmittag rückten die Feuerwehrkameraden aus Otterwisch, Großbuch, Threna, Belgershain, Kitzscher und Bad Lausick nach Otterwisch aus.

Auf einem Balkon im ersten Obergeschoss war aus bislang unbekannten Gründen gegen 14 Uhr ein Feuer ausgebrochen. „Als unsere Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, hatte bereits das Feuer den Dachstuhl des Gebäudes erreicht und in Brand gesetzt.„, informierte Steffen Kunze, stellv. Kreisbrandmeister vor Ort. Zudem galt zum Zeitpunkt der Alarmierung eine Person als Vermisst.

Die Mieterin konnte sich allerdings selbst aus dem Gebäude retten und wurde durch den Rettungsdienst wegen möglicher Rauchgasvergiftung in Obhut genommen. Demzufolge befand sich laut ersten Informationen vom Einsatzort keine Person mehr im Wohnhaus. Mit mehreren Rohren im Innen- und Außenangriff konnten die Kameraden den Brand erst eindämmen und dann zügig ablöschen.

Die Restlöscharbeiten und Suche nach eventuellen Glutnestern nahmen aber noch einige Zeit in Anspruch. Dazu kam auch die Bad Lausicker Drehleiter zum Einsatz. Die Großbuchener Straße musste während der Löscharbeiten voll gesperrt werden. Zur genauen Brandursache ermittelt nun die Polizei in alle Richtungen.

 

Anzeige

Weitere Nachrichten