Bauwagen im Grimmaer Stadtwald erneut in Brand gesteckt

0
2346
Fotos: Sören Müller

Grimma. Kurz nach 14:30 Uhr wurden die Feuerwehrkameraden aus Grimma und Großbothen am Freitagnachmittag wieder in den Stadtwald alarmiert.

An einem Waldweg zwischen Hängebrücke und Hospitalschenke hatten Unbekannte erneut den Bauwagen in Brand gesetzt, der bereits am Montag Ziel von Brandstiftung war.

Aufmerksame Spaziergänger bemerkten abermals den Brand und verständigten die Rettungsleitstelle. Als die Feuerwehrkameraden eintrafen, stand der Bauwagen diesmal im Vollbrand. Das Feuer war zwar schnell gelöscht, ein Totalverlust war aber nicht mehr zu verhindern. Die Polizei ermittelt nun erneut wegen Brandstiftung.

Anzeige

Weitere Nachrichten