Schlepperbrand auf Anhänger

0
397
Foto: Mike Köhler

Groitzsch. Die Freiwillige Feuerwehr Groitzsch wurde Montagnachmittag zu einem Fahrzeugbrand auf die S61 Höhe des Umspannwerkes gerufen.

Auf einem Sattelzug geriet laut Feuerwehr ein Schlepper aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Der Fahrer des Sattelzuges bemerkte während Fahrt schwarze Rauchwolken hinter seinem Gespann und informierte sofort die Feuerwehr.

Er selber unternahm erste Löschversuche mit einem Feuerlöscher – Erfolgreich. Die Feuerwehr übernahm die Kontrolle vor Ort mit einem Wärmebildkamera, dichtete eine beschädigte Hydraulikleitung ab und sicherte die Einsatzstelle. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die zwölf ausgerückten Kameraden, die mit zwei Fahrzeugen ausgerückt waren, beendet.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten