Frühlingserwachen in Naunhof

0
339
Symbolbild/pixabay

Naunhof. Der Frühling hat sich eingestellt und die ersten Vorboten haben sich im Naunhofer Stadtgut eingefunden. Traditionell eine Woche vor Ostern wird in diesem Jahr endlich wieder der beliebte Veilchenmarkt am 9. und 10. April täglich von 13 bis 19 Uhr seine Tore weit öffnen und alle Interessenten bei freiem Eintritt zu einem Bummel über den Markt einladen.

Die „fleißigen Bienchen“ des Deko-Teams der Kultur WerkStadt haben sich viel einfallen lassen, um das Stadtgut herauszuputzen. Natürlich mit kräftiger Unterstützung der Mutter Natur, die pünktlich zum Markt die Pflanzen erblühen lässt. Zahlreiche Händler werden den Markt beleben und neben Osterdekoration, Töpferwaren, Likören, Pflanzen- und Naturprodukten auch Kunstgewerbliches und vieles andere Schöne und Nützliche anbieten. In diesem Jahr verzichten wir aufgrund der Corona-Entwicklung jedoch auf die Stände im Bürgersaal.

Damit die Großen in aller Ruhe über den Markt bummeln können, ist für Spiel und Spaß für die Kleinen gesorgt, denn dieses Jahr gibt es neben Kreativangeboten im Begegnungszentrum eine absolute Neuheit. Naunhof entwickelt sich auf dem Veilchenmarkt zur Smart City und bringt durch die Verbindung vonTechnologie und Outdoor-Spielspaß die ganze Familie in Bewegung. Erkunden sie eine Magische 3D-Oster-Welt mit einer Magischen Oster-App! Rund um den Veilchenmarkt finden Sie mehrere Oster-Poster, die den ultimativen Spiel-Spaß bringen. Jedes Oster-Poster fungiert als riesiger QR-Code. Laden Sie die kostenlose App aus dem Store, halten Sie das Telefon hoch und jeder dieser einzigartigen QR-Codes löst ein Erlebnis aus – eine einmalige Ergänzung zu unseren traditionellen Veilchenmarkt-Angeboten und ganz und gar Corona-unabhängig!

Bei einem so gut vorbereiteten Markt wird auch der Osterhase persönlich durch das Stadtgut hoppeln und die kleinen Gäste mit allerlei Naschwerk versorgen. Der Grill ist angeheizt, die Kräppelchen sind frisch gebacken und das Veilchencafé öffnet mit leckerem selbstgebackenem Kuchen seine Pforten im Bürgersaal, so dass Oma und Opa nicht auf ihren Kaffee verzichten müssen. Zudem lockt das Stadtgutcafé „Die Standuhr“ mit verschiedenen Eisspezialitäten.

Außerdem freuen sich im Vereinshaus die Eisenbahnfreunde und die Ortschronisten in der Heimatstube mit einer Sonderausstellung auf viele Besucher.

Höhepunkte:
Samstag, 9. April:
15:30 Uhr – Konzert der KlingKids und der Kidsband aus Klinga
Sonntag, 10. April:
Ganztägig: „Duo Anonym“, Straßenmusik aus aller Welt
15:30 Uhr – Platzkonzert mit dem „Groitzscher Spielleute e.V.“

Anzeige

Weitere Nachrichten