Feldbrand bei Kaditzsch

0
5040
Foto: Sören Müller

Grimma/Kaditzsch. Am frühen Freitagnachmittag kam es durch Erntearbeiten auf einem Feld bei Kaditzsch zu einem Flächenbrand.

Zwischen Kaditzsch und Höfgen wurde die Verbindungsstraße durch dichte Rauchschwaden eingenebelt. Der kurzzeitig auflebende Wind entfachte eine rasante Ausbreitung des Brandes in Richtung Waldstück bei Höfgen. Nur durch das schnelle EInschreiten der Feuerwehren aus Grimma, Kaditzsch und Döben konnte das Übergreifen verhindert werden. Das Feuer griff nur kurzzeitig auf die andere Fahrbahnseite über und konnte dort zügig unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt brannten etwa 400-500 Quadratmeter Stopelfeld. Keine leichte Aufgabe für die Kameraden bei 30°C in der Sonne und voller Schutzkleidung

Anzeige

Foto: Ohne die Feuerwehren waren die eigenen Löschversuche zwecklos/ Sören Müller

DSC 0048

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here