Polizeieinsatz: Jäger ballert in Garage rum

0
3781
Foto: pixabay

Grimma/Gaudichsroda. Weil ein Jäger (55) auf seinem Grundstück mehrfach mit seinem Gewehr schoss und eine Gefährdung für andere nicht ausgeschlossen schien, rief er gestern Abend einen größeren Polizeieinsatz hervor.

Noch während ein Anwohner mit dem Führungs- und Lagezentrum sprach und über das Geschehen informierte, waren im Hintergrund erneut Schüsse zu vernehmen. Sofort machten sich Polizeikräfte auf dem Weg und prüften. Der 55-Jährige war sehr kooperativ und erklärte, in seiner Garage geschossen zu haben. Weiterhin zeigte er seine Waffenbesitzkarte. Allerdings bewahrte er seine Waffen und auch die Munition nicht vorschriftsmäßig auf und hatte Alkohol (0,42 Promille) konsumiert. Nun ermittelt die Polizei wegen Verstoß gegen das WaffG

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here