ARCADIA plant Quartiersentwicklung in Naunhof bei Leipzig auf 46.000 Quadratmeter großem Areal

0
1418
Luftaufnahme des zukünftigen Wohnareals in Naunhof. Foto: ARCADIA Investment Group

Naunhof. In der Stadt Naunhof, südöstlich von Leipzig, plant die ARCADIA Investment Group eine neue Quartiersentwicklung.

An der Erdmannshainer Straße wird auf einem insgesamt rund 46.000 Quadratmeter großen Areal das Wohnquartier „Im Sonnenwinkel“, mit einem Mix aus Einfamilienhäusern, Reihenhäusern und Doppelhaushälften entstehen. Zudem finden mit der Stadt Naunhof Gespräche darüber statt, die Quartiersentwicklung um eine Kindertagesstätte und gegebenenfalls eine Seniorenresidenz zu erweitern.

Ein Teilgrundstück des Gesamtareals wurde bereits an die ALDI Einkauf GmbH Co. OHG
weiterveräußert, welche zur Abrundung des Wohngebietes den Bau einer neuen Filiale plant. Mit dem Satzungsbeschluss der Stadt Naunhof vom 08. Mai 2020 hat der neu aufgestellte Bebauungsplan der Quartiersentwicklung Rechtskraft erlangt. Die Baufeldfreimachung auf dem Areal hat Ende Februar 2021 begonnen. Die darauffolgenden Erschließungsarbeiten sind noch für den Mai dieses Jahres vorgesehen. Der Baubeginn der ersten Häuser ist für den Spätherbst 2021 avisiert.

Anzeige

Im Rahmen der ganzheitlichen Quartiersentwicklung plant ARCADIA, aufgeteilt in zwei Bauabschnitte, eine Bebauung von bis zu 74 Baugrundstücken für Einfamilienhäuser, Reihenhäuser und Doppelhaushälften. In Abhängigkeit der Nachfragesituation sollen die Häuser sowohl zum Verkauf als auch zur Vermietung offeriert werden. Zur besseren Anbindung der Wohnsiedlung an den ÖPNV sieht der Bebauungsplan die Errichtung einer zusätzlichen Bushaltestelle an der Erdmannshainer Straße vor.

Wir freuen uns, dass der Grundstein für dieses umfassende Wohnprojekt gelegt ist und wir mit den Erschließungsarbeiten beginnen können. Mit der Entwicklung des Areals wirken wir dem stetig wachsenden Bedarf nach Baugrund in und um Leipzig entgegen“, erklärt Alexander Folz, geschäftsführender Gesellschafter der ARCADIA. Das anhaltende Bevölkerungswachstum in der einwohnerreichsten Stadt Sachsens bedingt eine starke Nachfrage nach Wohnraum innerhalb der Metropolregion Leipzig. Naunhof zeichnet sich durch eine Vielfalt an Naherholungsmöglichkeiten, insbesondere durch die umliegenden Wälder und Seen aus. Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs, wie etwa Schulen, Ärzte und Einkaufsmöglichkeiten umgeben den Projektstandort. Vom Quartier „Im Sonnenwinkel“ erreicht man die rund 20 Kilometer entfernte Leipziger Innenstadt mit dem ÖPNV in circa 20 Minuten. Durch die unmittelbare Nähe zum Autobahndreieck A14 / A38 verfügt Naunhof über eine optimale Verkehrsanbindung.

Die ARCADIA Investment Group hat sich schwerpunktmäßig auf die Entwicklung von einzelhandelsgenutzten Immobilien, Wohnobjekten sowie Parkhäusern und Quartiersentwicklungen im gesamten Bundesgebiet spezialisiert. Neben Aktivitäten für den eigenen Bestand wird eine Reihe von partnerschaftlichen Projekten realisiert – unter anderem in enger Zusammenarbeit mit mehreren nationalen und internationalen Investoren. Zum Kerngeschäft der Gesellschaft zählt auch die Optimierung, Pflege und Erweiterung des Immobilienbestandes von vertrauensvoll betreuten Familienunternehmen. Die ARCADIA Investment GmbH als Holding der Gruppe beschäftigt derzeit 47 Mitarbeiter und entwickelt aktuell bundesweit Flächen in einer Größenordnung von mehr als 500.000 Quadratmetern. Das dazugehörige Projektvolumen beträgt derzeit etwa 400 Millionen Euro.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten