Waldbrand bei Klinga

0
2676
Fotos: Sören Müller

Klinga. In einem Waldstück zwischen der Klingaer Straße und der Straße „Am Sauwinkel“ brach Montagmittag ein Feuer aus.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Klinga, Naunhof, Grethen und Pomßen wurden gegen 12 Uhr zum Waldbrand alarmiert. Als die ersten Kameraden eintrafen brannten etwa 100 Quadratmeter Waldboden.

Nur durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte ist es trotz Windböen und trockenem Waldboden nicht zu einer größeren Ausbreitung des Brandes gekommen.

Anzeige

Die Schwierigkeit bei dem Einsatz bestand darin, das Feuer mit den zur Verfügung stehendem Löschwasser der alarmierten Fahrzeuge unter Kontrolle zu bringen ohne weite Wegstrecken der Löschwasserversorgung aufbauen zu müssen oder weitere Wehren zu alarmieren. Dies gelang auch.

Zur Brandursache konnten noch keine näheren Angaben gemacht werden, sehr wahrscheinlich aber könnte der Brand mit einer illegal betriebenen Feuerstelle zusammenhängen, welche nicht sachgemäß abgelöscht wurde. Insgesamt waren ca. 30 Feuerwehrkameraden im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige

Weitere Nachrichten