Ausstellungseröffnung im Landratsamt – „Hier wohnt Familie Schäfer“ und „Komm wir malen eine Sonne“

0
784
Foto: Konstanze Morgenroth (Kopie)

Borna. Unter Federführung des Jugendamtes werden im Rahmen des Jugendhilfeausschusses am kommenden Donnerstag, den 27. April 2017, um 17.00 Uhr im Landratsamt in Borna, Haus 2, gleich zwei Ausstellungen durch den Landrat Henry Graichen eröffnet.

Anlässlich des 10jährigen Jubiläums des Netzwerkes für Kinderschutz und Frühe Hilfen im Landkreis Leipzig wird die Wanderausstellung „Hier wohnt Familie Schäfer“ eröffnet. Die Ausstellung nähert sich auf sensible Art und Weise dem Thema der häuslichen Gewalt. In Bildergeschichten wird aus der Kinderperspektive über Familie Schäfer erzählt, wie Gewalt in Familie entstehen kann und wie sich Kinder dabei fühlen. Die Ausstellung gibt auch einen Ausblick darauf, wer im Landkreis Leipzig Hilfe anbietet.

Zu sehen ist die Ausstellung „Hier wohnt Familie Schäfer“ vom 28. April bis 5. Mai 2017 in der Sana Klinik in Borna und vom 6. bis 14. Mai 2017 in der Muldentalklinik in Wurzen. In Zusammenarbeit mit der Koordinierungs- und Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt und Stalking sowie der Gleichstellungsbeauftragten des Landratsamtes Landkreis Leipzig wurde diese Ausstellung organisiert.

Anzeige

Zeitgleich wird auch die Ausstellung von Kinderzeichnungen unter dem Titel „Komm wir malen eine Sonne“ im Landratsamt in den nächsten Wochen zu sehen sein. Die Bilder wurden im vergangenen Jahr im Rahmen der Pflegekinderfeste gemalt. Die jungen Künstler sind allesamt Pflegekinder aus dem Landkreis Leipzig – die Bilder sind ein kleines Dankeschön an Henry Graichen für sein Engagement für Pflegekinder.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here