Experimentieren im Park für Vor- und Grundschulkinder

0
3037
Foto: Stadt Grimma

Grimma/Großbothen. Am Donnerstag, den 1. Juni, findet ein besonderer Projekttag für Kinder im Außengelände des Wilhelm Ostwald Parks, ganztags von 9.00 bis 17.00 Uhr statt und ist für alle Kinder kostenfrei!

In mehreren kleinen Zeltstationen, die von verschiedenen Institutionen, Universitäten und Vereinen betreut werden, können Kinder im Vor- und Grundschulalter interessante naturwissenschaftliche Phänomene erforschen und entdecken. Unter anderem werden Experimentierangebote zu Themen aus den Bereichen Mechanik, Mechanik der Flüssigkeiten und Gase, Optik, Wasser, Luft, Biene und Honig, Pneumatik, Mathematik u.v.m. angeboten.

Die Experimentierangebote lassen sich hervorragend für den fächerverbindenden Unterricht sowie für besondere Projekttage im Rahmen des Schullehrplanes einsetzen. Die gemeinnützige Gerda und Klaus Tschira Stiftung, die seit 2009 Eigentümer des Wilhelm Ostwald Parks ist, wird dieses pädagogische Projekt fördern und unterstützen. Ein Hauptanliegen der Stiftung, die Neugier der Kinder für naturwissenschaftliche Themen und deren Forschergeist zu wecken, wird dabei im Vordergrund stehen.

Anzeige

www.wilhelm-ostwald.de

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here