Leichnam wird obduziert – Ermittlungen in alle Richtungen

0
13820
Fotos: Sören Müller

Grimma. Donnerstagnachmittag wurde ein lebloser Mann im Grimmaer Teletubbyland aufgefunden. Das ist bisher bekannt.

Gegen 14:55 Uhr erreichte die Polizei ein Hinweis über eine leblose Person. Kinder und Jugendliche hatten einen männlichen Leichnam am Wegesrand entdeckt. Der Fundort wurde weiträumig abgesperrt. Ein Rechtsmediziner kam zur Begutachtung des Leichnams zum Einsatz. Wie uns die Polizeidirektion Leipzig auf Anfrage bestätigte, sei die Idendität der Person mitlerweile geklärt. Demnach soll es sich um einen älteren Mann aus dem Muldental handeln.

Am Freitag soll der Leichnam obduziert werden. Spekulationen zu möglichen Stichverletzungen wollte die Polizei so nicht bestätigen und verwies auf die laufenden Ermittlungen. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeiinspektion in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft in alle Richtungen geführt und dauern an. Weitere Angaben seien zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht möglich.

Foto: Sören Müller
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein