Waldwegrettung

0
5219

Grimma. Ein Mann war am Sonntag an einem Radweg eine Böschung herab gestürzt.

In den Mittagstunden wurden Rettungsdienst und die Grimmaer Feuerwehrkameraden an den Waldweg unterhalb von Grimma Süd alarmiert. Ein 68-Jähriger Mann war mit seiner Frau auf dem Waldweg spazieren als er vom Weg abkam und eine Böschung etwa zwei meter tief abstürzte. Die Einsatzstelle, etwa 800 Meter von der B107 entfernt, war nur zu Fuß zu erreichen. Der Mann wurde durch die Kräfte des Rettungsdienstes versorgt und von der Feuerwehr mit einer Schleifkorbtrage die Böschung hinauf gezogen. Danach konnte er die 800 Meter mit der Rettungswagentrage zum Rettungswagen gebracht werden. Der Mann verletzte sich beim Sturz schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here