Katschutzübung in Naunhof und Borna

0
13073
Foto: Sören Müller

Naunhof/Borna. Samstagvormittag führte der Landkreis Leipzig eine Katastrophenschutzübung durch.

Im Rahmen einer sogenannten Alarmierungs- und Marschübung des Landkreises Leipzig kam  es insbesondere im Bereich Naunhof sowie Borna zu einem erhöhten Blaulichtaufkommen. Am frühen Morgen wurden verschiedene Katschutzzüge alarmiert die sich auf zwei Sammelpunkten einfinden mussten. Ein Sammelpunkt war der Parkplatz des Autobahnsees in Naunhof, der andere Punkt war das Landratsamtg in Borna.

Anzeige

Diese gesammelten Verbände bewegten sich dann von den Sammelpunkten in das FTZ Eula bei Borna. Ziel dieser Übung war es die Einsatzbereitschaft zu testen und die Sammelpunkte auf ihre Eignung zu überprüfen. Die Übungsergebnisse sollen dann optimiert werden und in weiteren unangekündigten Übungen entsprechend getestet werden. Neben verschiedenen Ortswehren, die eben in Katastrophenschutzzügen aufgeteilt sind waren auch das Grimmaer THW und das DRK involviert.

Videos zum Sammelpunkt in Naunhof und Borna gibts hier:

>>Teil 1<<

Anzeige

>>Teil 2<<

>>Abfahrt<<

>>Abfahrt Borna<<

Fotos und Videos: Sören Müller/Mike Köhler (Video Borna)

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here